Diese Pflanze ist ein Segen Gottes, sie jagt Mäuse, Spinnen und andere Insekten von zu Hause aus

Loading...

Wir haben alle Angst, Spinnen, Mäuse oder andere Insektenarten im Haus zu haben. Und obwohl es eine Reihe von Insektiziden gibt, die diese kleinen Lebewesen von zu Hause aus vollständig ausrotten können, ist es immer am besten, natürliche Heilmittel zu verwenden, um Nebenwirkungen von Chemikalien zu vermeiden. Hier ist die Pflanze, die Sie während der Einbalsamierung Ihres Hauses von Spinnen und Mäusen befreien wird.

Pflanzen sind seit Anbeginn einer der besten Freunde des Menschen. Sie können uns helfen, unsere Krankheiten zu bekämpfen und unser Wohlbefinden zu verbessern, ohne dabei die geringste Gefahr für unseren Körper darzustellen. Was viele Menschen wahrscheinlich nicht wissen, ist, dass manche Pflanzen sogar Insekten abschrecken können, die in unser Zuhause eindringen. Lerne, wie man Pfefferminz verwendet, um Mäuse und Spinnen loszuwerden.

Wie verwende ich Pfefferminz, um Insekten loszuwerden?
Pfefferminze hat nicht nur einen göttlichen Geruch, der unsere Nasenlöcher beruhigt und unsere Sinne erweckt, sondern auch unzählige Tugenden für die psychische und körperliche Gesundheit. Letztere bekämpfen eine Vielzahl von Krankheiten und fördern gleichzeitig Entspannung und Entspannung. Wohl. Wenn Sie die Luftqualität in Ihrem Zuhause verbessern und dabei Insekten und Mäusen aus dem Weg gehen möchten, haben Sie hier einen einfachen und preiswerten Tipp, den Sie ausprobieren können.

Shaquille O’Neal widersetzt sich Florida-Haus mit …
Die 31.000 Quadratmeter große Liegenschaft des NBA-Trainerstars verlangt jetzt 21,99 Millionen US-Dollar

Gefördert von Mansion Global

Um Ihren natürlichen Insektizidspray aufzubereiten, benötigen Sie:

– Ein halber Liter reines gefiltertes Wasser.

– 10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl.

– Ein sauberer Verdampfer.

Vorbereitung:

– Gießen Sie das Wasser in Ihre Sprühflasche.

Loading...

– 10 Tropfen Pfefferminzöl hinzufügen.

– Mischen.

– Sprühen Sie Ihre Mischung in allen Räumen Ihres Hauses und betonen Sie Bereiche, in denen Sie bereits Insekten und Mäuse entdeckt haben.

Achtung: Das ätherische Pfefferminzöl kann Ihre Haut leicht reizen, wenn es nicht ordnungsgemäß mit Wasser verdünnt wird. Mischen Sie es daher mit ausreichend Wasser und halten Sie es außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern und Tieren.

Was sind die anderen Tipps, um Insekten loszuwerden?
Insekten zu Hause zu haben, kann Ihren Alltag zu einem echten Leidensweg machen. Hier sind einige Tipps, um Insekten und Mäusen loszuwerden:

– Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause ständig belüftet ist, öffnen Sie täglich die Fenster und verwenden Sie bei Bedarf einen Luftreiniger.

– Wählen Sie Möbel, die sich leicht bewegen und regelmäßig reinigen lassen.

– Vermeiden Sie industrielle Insektizide, die schädliche Chemikalien enthalten, und ersetzen Sie sie durch natürliche Inhaltsstoffe wie Zitrone, Zimt, Nelken, Backpulver …

– Achten Sie bei der Reinigung Ihres Hauses besonders auf dunkle und schlecht belüftete Ecken. Dies sind die beliebtesten Bereiche von Insekten.

– Lassen Sie niemals Essensreste auf Ihren Tischen oder in der Küche. Sie können Insekten anziehen und deren Verbreitung fördern.

– Vergessen Sie niemals, Ihre Mülltüten zu schließen, und werfen Sie sie jeden Tag weg.

– Ermitteln Sie alle Löcher in Ihren Wänden und blockieren Sie sie mit geeigneten Produkten, um zu verhindern, dass sich die Insekten dort ansiedeln.

– Waschen Sie Ihre Haustiere regelmäßig und vergessen Sie nicht, ihre Abfälle zu reinigen und regelmäßig zu wechseln, um die Verbreitung von Insekten zu vermeiden.

– Bei einem schweren oder zu schmerzhaften Insektenstich zögern Sie nicht, unverzüglich Ihren Arzt zu kontaktieren.